Wir stellen uns vor

kaleakids.ch, Team

Wir leben unsere Werte – Gemeinsam – Liebevoll.

 

Kind als Individuum - Jedes Kind wird als Individuum mit eigener Persönlichkeit wahrgenommen und akzeptiert. Jedes Kind, unabhängig von sozialer, kultureller und religiöser Herkunft, soll sich geborgen und willkommen fühlen. Die Entfaltung der Persönlichkeit steht im Vordergrund.

 

Geborgenheit - Wir pflegen einen liebevollen und wertschätzenden Umgang miteinander. Die Betreuungspersonen begleiten die Kinder verlässlich, wohlwollend und unterstützend. Die Kinder sollen sich bei uns wohl fühlen, Vertrauen haben und die Achtsamkeit unter einander sowie füreinander pflegen lernen.

 

Zusammengehörigkeit - Die Kinder sollen sich in der Gruppe behutsam und aufgehoben fühlen. Unser Ziel ist es, das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, sodass die Kinder zu einer Gruppe zusammenwachsen und bedeutungsvolle Freundschaften knüpfen können. Die Kinder lernen von und miteinander, sowie das gegenseitige Rücksichtnehmen.

 

Bedürfnisorientiert - Jedes Kind wird ernst und mit all seinen Bedürfnissen wahrgenommen. Sie dürfen in der Gestaltung mitbestimmen und eigene Interessen einbauen. Mitgestaltung von Spiel- und Lernangeboten, Tages- und Wochenplanung sowie Ausstattung und Gestaltung von Räumen haben bei uns Platz.

 

Erfahrungsraum - Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, den Kindern ausserhalb der Schule ein Umfeld zu schaffen, indem sie sich in ihren emotionalen, kognitiven und sprachlichen Fähigkeiten gesamtheitlich entwickeln und entfalten können. Es ist uns wichtig, die Räume sowie die Freizeit der Kinder als ansprechender Lern-, Lebens- und Erfahrungsraum zu gestalten.

 

Strukturen und Rituale - Klare Regeln und Strukturen bieten den Kindern Halt und Sicherheit. Wiederholende Rituale im Alltag sowie aber auch im Jahresablauf werden altersentsprechend eingebettet. 

 

Respekt - Wir pflegen einen respektvollen Umgang miteinander. Die Kommunikation ist wohlwollend und von Toleranz geprägt. Wir lassen die Kinder durch eigene Erfahrungen und deren Konsequenzen voneinander und miteinander achtungsvoll lernen. Konflikte werden fair und mit verantwortlichem Handeln ausgetragen.

 

Positive Grundhaltung - Stärken der Kinder werden hervorgehoben. Jedes Kind soll sich in seiner Einzigartigkeit gestärkt fühlen. Dies fördert die Achtung untereinander und den Respekt vor Andersartigkeit.

 

Naturverbunden – Das nachhaltige Bewusstsein der Kinder für Natur und Umwelt wird durch den Aufenthalt im Freien und mit speziellen Workshops gewährleistet. Uns ist wichtig, dass die Kinder lernen, Sorge zu tragen zu Mensch, Tier und Natur.

Das Team

Sarah Vollenweider

Pädagogische Geschäftsleitung

Spielgruppenleitung

dipl. Kleinkinderzieherin

Raina Vogel

Betriebswirtschaftliche Geschäftsleitung

BSc Betriebsökonomie


Arianna Maurer

Gruppenleitung Schülerhort

Spielgruppenleitung

Fachfrau Betreuung EFZ, Kinderbetreuung

Jrina Vogel

Spielgruppen Mitarbeiterin

BSc Soziale Arbeit